Dei Chance-Jugend-Fähre

Engagierte Unternehmen und Bürger eröffnen Zukunftschancen für junge Menschen

Ein echtes „Bamberger Projekt“ für und mit benachteiligten jungen Menschen unter der Federführung der Salesianer Don Boscos.
Die Idee des Bürgervereins Mitte, zwischen „Mühlwörth“ (an der Schleuse 100) und der Villa Concordia eine Verkehrsverbindung zu schaffen, ist so genial wie einfach: Eine Fußgängerfähre
Diese Fährverbindung ersetzt eine Fußgängerbrücke, die bis im Jahre 1960 eine Verbindung der Inselstadt mit dem Berggebiet ermöglichte und aus ästhetischer und städtebaulicher Sicht eine bessere Lösung ist, als der Bau einer neuen Fußgängerbrücke. An der Umsetzung, Realisierung und an dem Betrieb der Fähre sind viele Bamberger Bürger, Vereine, Behörden, Handwerksbetriebe, Unternehmen, Stiftungen und Fachleute aus der Jugendhilfe beteiligt.

Betrieb

Während der Betriebszeiten pendelt die Fähre bei Bedarf in sehr kurzen Intervallen von einem zum anderen Ufer. Höhere Gewalt schließt Schadensersatzforderungen aus.

Saisonaler Betrieb

Betriebszeiten der Fähre:      April bis einschließlich Oktober

Tageszeitlicher Betrieb

Dienstag – Sonntag
Frühling/Herbst

Montag Ruhetag bzw. nur angemeldete Sonderfahrten.

Änderungen vorbehalten.

10.30 – 20.30 Uhr
spätestens bis zum Einbruch der Dunkelheit

Potenzial

  • Tagestourismus der Stadt Bamberg
  • Besondere Führungen in Zusammenarbeit mit dem Bamberger Tourismus & Kongress Service
  • Spezielle Bootsfahrten mit KiTas und Schulen (Umweltbildungsprojekte, historische
    Unterrichtseinheiten)
  • Kulturelle Veranstaltungen in Kooperation mit dem Künstlerhaus

Preise

Erwachsene1,00 € / Einzelfahrt
28,00 € / Jahresticket

Kinder / Jugendliche (6-18 Jahre) 0,50 € / Einzelfahrt
18,00 € / Jahresticket

Kinder bis 6 Jahre in Begleitung Erwachsener frei

Schulklassen, KiTas, Kindergruppen und Touristengruppen – Preis nach Absprache